skip to content

Jährliche Tagungstreffen

Seit seiner Gründung 1996 bringt der Arbeitskreis Südostasien in der DGfG jährlich Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung sowie Südostasien-Interessierte für zwei Tage zusammen, um gegenwärtige Entwicklungen in der Region zu diskutieren. Neben dem wissenschaftlichen Fachaustausch und dem Ausbau interdisziplinärer Kontaktnetzwerke, ist es ein besonderes Anliegen des Arbeitskreises, Nachwuchswissenschaftler/innen eine Plattform zu bieten, ihre Projekte vor fachkundigem Publikum vorzustellen. 

 


Jahrestagung 2021 in Duisburg-Essen

Die Jahrestagung der beiden Arbeitskreise Südostasien und Ostasien in der DGfG findet vom 25.-27. Juni 2021 anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Arbeitskreises Südostasien als dreitägige Veranstaltung statt. Schwerpunktthemen sind "Nachhaltige Stadtentwicklung" sowie "Die Neuen Seidenstraßen: Chinas "Belt and Road Initiative" und ihre Auswirkungen in Ost- und Südostasien".

Call for Papers

Bitte reichen Sie Ihre Vortragsangebote mit konkretem Titel bis zum 15.02.2021 bei den Sprechern der Arbeitskreise ein:

AK Südostasien: Prof. Dr. Frauke Kraas oder Prof. Dr. Javier Revilla Diez (beide: Geographisches Institut, Universität zu Köln)
AK Ostasien: Prof. Dr. Tabea Bork-Hüffer (Institut für Geographie, Universität Innsbruck) oder Prof. Dr. Thomas Feldhoff (Geographisches Institut, Universität Bochum)


 

Jahrestagung 2020 in Duisburg-Essen

Die Jahrestagung wurde coronabedingt auf den 25.-27.6.2021 verschoben. 

Der Arbeitskreis Südostasien in der DGfG lädt vom 19 - 21. Juni 2020 zur Jahrestagung in das Institut für Ostasienwissenschaften (In-East) der Universität Duisburg-Essen ein.

 


Jahrestagung 2019 in Wien

 


Jahrestagung 2018 in Heidelberg

 


Jahrestagung 2017 in Göttingen

 


Jahrestagung 2016 in Köln

 


Jahrestagung 2015 in Duisburg

 


Jahrestagung 2014 in Köln

 


Tagungsprogramme 1996-2012

2012 2011 2010 2009 2008 2007
2006 2005 2004 2003 2002 2001
2000 1999 1998 1997 1996